Jahreshauptversammlung 2015 mit Neuwahlen

Jahreshaupt2015-kk

Jahreshauptversammlung und Neuwahlen im Gögginger Geschichtskreis

Der Gögginger Geschichtskreis hatte am 4. Februar zu seiner Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal der evangelischen Dreifaltigkeitskirche geladen. Nach einem Rückblick über die Aktivitäten des Jahres 2014 fanden die Neuwahlen statt:

Zum 1. Vorsitzenden wurde wieder Toni Resch gewählt,  seine Stellvertreter sind auch in Zukunft Claudia Eberle und Dr. Florian Freund. Schriftführerin bleibt Dr. Ursula Kühl de Mones, und auch die Schatzmeisterin Monika Hatam verbleibt in ihrer Funktion. Vier langjährige Beisitzer zogen sich zurück. Die neuen Beisitzer sind:  Albert Bader, Martin Eberle, Ingrid Fink, Gottfried Mayer. Das Archiv ist weiterhin in den Händen von Robert Gerald.

Das neue Jahresprogramm für 2015 liegt bereits überall in Göggingen aus und sieht wieder zahlreiche Aktivitäten draußen und drinnen vor, zu denen auch Nichtmiglieder herzlich willkommen sind.

Text: Dr. Ursula Kühl de Mones

Foto: Claudia Eberle

 

Das Foto zeigt von links nach rechts:

Der neue Vorstand

Claudia Eberle, Toni Resch, Martin Eberle, Robert Gerald, Monika Hatam, Gottfried Mayer, Dr. Florian Freund, Albert Bader, Dr. Ursula Kühl de Mones

Print Friendly
Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.